In Niedersachsen geht´s rund

 

 

Die Anordnung unserer Wasserstraßen erlaubt eine Vielzahl von Rundtörns, von denen wir Ihnen einige vorstellen möchten.


Niedersachsen verfügt über ein ca. 2000 km mit motorisierten Wasserfahrzeugen befahrbares Wasserstraßennetz, und eine ca. 500 km lange Küstenlinie.

Dieses Revier besteht insbesondere durch die drei großen Flüsse, Ems, Weser und Elbe mit ihren Nebenflüssen. Alle drei Ströme werden im Binnenland nicht nur durch die großen Kanäle, DEK, MLK und ESK verbunden, sondern auch durch einige kleine Flüsse und Kanäle. Die Ströme vereinigen sich dann in der Nordsee.

Im Land Niedersachsen haben Sie die Möglichkeit, verschiedene
Rundkurse mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden zu fahren.


Von der Binnenfahrt mit keiner bis wenig Berufsschifffahrt, bis hin zur Küstenfahrt und sehr viel Berufsschifffahrt.

 

Denken Sie daran, dass für einzelne Teile eines Törn beide Bootsführerscheine benötigt werden, also Binnen und See.

 

 

 

Alles was das Herz begehrt finden Sie jetzt links, nämlich:

 

  • Kartenwerke
  • Törnvorschläge
  • Streckeninfos